Dies sind die Neuerungen in Office 2019 im Überblick

Im Herbst 2018 wurde Microsoft Office 2019 veröffentlicht. Office 2019 folgt auf Office 2016 und bringt viele neue und verbesserte Funktionen.

7. März 2019

Neue Funktionen in Microsoft Office 2019

Im Herbst 2018 wurde Microsoft Office 2019 veröffentlicht. Office 2019 folgt auf Office 2016 und bringt viele neue und verbesserte Funktionen in Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Project, Vision und Access.

Piktogramme und Vektorgrafiken

Das Einfügen von Piktogrammen und Vektorgrafiken in Dokumente, Mails, Arbeitsmappen und Präsentationen funktioniert neu ganz einfach und problemlos. Ausserdem können sie nach dem Erstellen problemlos ohne Bildqualitätsverlust geändert und bearbeitet werden. Die neuen Filter verbessern die visuelle Wirkung der Grafiken.

Verschiedene Layouts

Office 2019 bietet eine grosse Auswahl von neuen Layouts. Zur Individualisierung der Office-Programme stehen verschiedenste, frei wählbare Farbnuancen zur Verfügung (dunkelgrau, schwarz oder weiss; weisse Schrift und Symbole auf dunklem Grund oder dunkle Schrift und Symbole auf weissem Grund usw.)

Der Übersetzer

In Word, Excel, PowerPoint und OneNote 2019 ist es neu möglich, Texte in andere Sprachen zu übersetzen. Um dieselbe Funktion im Outlook zu erlangen kann man im Office Store ein Translator-Add-In abrufen.

Unterstützung für LaTeX-Formeln

Word 2019 ermöglicht mathematische Berechnungen mit der LaTex-Syntax einzugeben. Damit kann Word ganz generell auch in wissenschaftlichen Bereichen breiter und wesentlich effizienter eingesetzt werden.

Bewegung von Objekten animieren

Dank dem Übergang ‘Morphen’ ist es in PowerPoint 2019 möglich, eine nahtlose Bewegung von Objekten während einem Wechsel von einer Seite zur anderen zu animieren. Somit kann man bei einer Präsentation Texte, Formen, Bilder, SmartArt-Grafiken, WordArt und Diagramme schweben und die Position fliessend verändern lassen.

Zoomen von Elementen

Eine wertvolle und praktische Erneuerung in PowerPoint ist die Zoom-Funktion. In der neusten PowerPoint Version ist es möglich, Objekte oder auch Abschnitte zu vergrössern um zum Beispiel auf der nächsten Folie ein Objekt etwas genauer zu beschreiben oder zu erklären.

Digitaler Stift als Präsentator

Man kennt die Situation als Präsentator: es fehlt die Fernbedienung, so dass jeder Seitenwechsel direkt auf der Arbeitsstation manuell ausgelöst werden muss. Das ändert sich mit PowerPoint 2019. Zu den meisten neuen Arbeitsstationen wird heute ein Stift mitgeliefert, der über Bluetooth mit dem Gerät verbunden ist. Im neuen Office kann man den Stift ganz einfach als Präsentator respektive als Fernbedienung verwenden.

Freihandzeichnen im Office

Allgemein erlaubt Office 2019 die Bedienung und die Gestaltung mittels Stift. Wenn man also ein Gerät mit Touch-Screen im Einsatz hat, kann man mit dem Finger, einem digitalen Stift oder auch per Maus freihandzeichnen. Damit werden die Bearbeitungsmöglichkeiten in den Office-Programmen noch einmal wesentlich erweitert.

Live Bearbeitung

Sofern man seine Datei auf dem OneDrive speichert und die automatische Speicherung aktiviert, ist es im neusten Update der Programme möglich, live zusammenzuarbeiten ohne einander örtlich nahe zu sein. Sobald die Datei freigegeben wird, können beide Personen zur selben Zeit auf dieser Datei arbeiten und jeder sieht sofort die Änderungen, die die andere Person getätigt hat. Dies ermöglicht eine bessere und effizientere Zusammenarbeit z.B. in Projekten usw.

Arbeiten Sie schon mit der neusten Office-Version?

Office 2019 bringt in praktisch allen Arbeitsbereichen interessante und hilfreiche Erneuerungen!
Mit der Managed Workplace Lösung bietet Ihnen Unico Data AG eine effiziente, flexible und auf Ihre Bedürfnisse angepasste Lösung.

Neugierig? Mehr Informationen finden Sie unter ‘Modern Workplace’. Für Fragen sehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.