Kundeninterview mit Alberto Schorr

SAHB Hilfsmittelberatung für Behinderte

16. Oktober 2019

Kundeninterview mit der SAHB

Wir durften bei unserem Kunden Alberto Schorr von der SAHB ein spannendes Videointerview durchführen, dessen Inhalt Sie nachfolgend lesen können. Herzlichen Dank für die tolle Zusammenarbeit und das Interview.

Stellen Sie sich doch kurz vor
Mein Name ist Alberto Schorr. Ich arbeite seit 20 Jahren bei der SAHB in der Organisationseinheit Finanzen und Support als Leiter QMS und Assistent der Geschäftsleitung.

Stellen Sie die Firma kurz vor
Die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft Hilfsmittelberatung für Behinderte und Betagte (SAHB) ist eine gesamtschweizerische unabhängige Fachstelle für hindernisfreies und selbstständiges Leben in den Bereichen Mobilität und Wohnen. Unsere Stärke, mit ca. 130 Mitarbeitenden, liegt in der Beratung von Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit und deren Bezugspersonen. Wir bieten kompetente Hilfe bei der Beschaffung von Hilfsmitteln und Einrichtungen.

Wo liegen die grössten IT-Herausforderungen bei Ihnen im Betrieb?
Angesichts der Bedeutung der heutigen Technologie müssen wir die Grenzen der IT stets neu ordnen oder zeitgemäss anpassen, damit wir mit unseren Dienstleistungen wettbewerbsfähig sind. Durch den kontinuierlichen Innovationszyklus in der IT erleben wir einen stetigen Wandel und wir müssen gewisse Technologien neu erlernen oder es findet in diesem Bereich ein wiederkehrendes Umdenken statt.

Kann man sagen, dass Sie durch das Outsourcing die Kosteneffizienz steigern konnten?
Einen Mehrwert sehen wir darin, dass die Kosten transparenter, dadurch besser zu kalkulieren und zu budgetieren sind. Im Weiteren können wir uns Dank des Outsourcings auf unsere zu erbringenden Dienstleistungen fokussieren.

Welche Vorteile hat das Outsourcing der IT Dienste?
Durch die dezentrale Lage der 8 SAHB-Standorte haben wir mit dem Rechencenter der Unico eine optimale Voraussetzung. Für uns stand die zeitsparende Arbeit, die optimierte sowie einheitliche Anwendung der Applikationen, die zentrale Ablage, der Datenschutz und die Datensicherungen im Vordergrund.

Welche Hauptaufgaben übernimmt Unico Data AG für Sie?
Sie ist unser Ansprechpartner für viele Anliegen: Sie stellt den Datentransfer sicher, unterstützt uns beim Beschaffen von Softwarelizenzen, beim Evaluieren der Hardware, sorgt für eine stabile IT-Umgebung, stellt uns die nötigen Ressourcen zur Verfügung, sichert unsere Daten und sorgt so für die erforderliche Sicherheit.

Welches Highlight haben Sie mit der Unico erlebt?
Die Migration in die Cloud-Umgebung. Für uns war damals das Outsourcing absolutes Neuland. Dank den guten Vorbereitungsarbeiten der Unico erfolgte die Migration problemlos. Bis zum heutigen Tag haben wir diesen Schritt nicht bereut.

Was schätzen Sie an der Zusammenarbeit mit der Unico?
Das fundierte Wissen, der direkte Kontakt, die Beratungen, das Engagement, die Innovationen für Weiterentwicklungen und die Unterstützung für optimales Arbeiten.

Wieso haben Sie sich für die Unico entschieden?
Der Standort Schweiz und das Knowhow mit Cloud-Lösungen. Wir wissen wo unsere Daten gespeichert werden und wir können mit unseren IT-Anliegen jederzeit an Unico gelangen.

Ist Cyber Security für Ihre IT ein Thema?
Dies ist für uns immens wichtig! Wir arbeiten mit sehr sensitiven Daten. Der Datenschutz und die Datensicherung hat für die SAHB eine hohe Priorität. Mit der Unico haben wir einen Partner, der uns von Cyberangriffen schützt und uns eine hohe Sicherheit gewährleistet.

Sind Sie die nächste Success Story?

Wenn auch Sie von den umfassenden Vorteilen einer bedürfnisgerechten IT-Outsourcing Lösung profitieren und sich künftig ausschliesslich auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren möchten, wenden Sie sich doch an uns!
Mit unserer langjährigen Erfahrung im kundenspezifischen Lösungsbau von IT-Infrastrukturen sowie unseren umfassenden Kompetenzen in IT-Sicherheitsaspekten würden wir gerne Ihr künftiger IT-Partner werden!